Hogmanay in Edinburgh – Feier Silvester wie ein Schotte!

Edinburgh ist immer eine Reise wert. Aber gerade an Silvester weiß die schottische Hauptstadt zu feiern. Immerhin haben sie einen eigenen Namen für die  letzten Tage des Jahres: Hogmanay. Der Hogmanay ist wahrscheinlich das mit 30.000 Teilnehmern größte, über drei Tage dauernde Festival zu Silvester und Neujahr, das es in Europa gibt. Und garantiert eines der besten und unvergesslichsten Jahreswechsel überhaupt, wenn der Hogmanay am Abend vor Silvester mit einer Fackelprozession eingeläutet wird und an Silvester schließlich als Höhepunkt über dem Castle das Feuerwerk losbricht! Macht euch einfach auf zum Hogmanay, der größten Silvesterparty Europas und hoch die Pints! Slainte!

Deine Reiseplanung – Traditionelles Hogmanay

  • Inklusive

    • Traditionelles Hogmanay: Fackelzug & Wanderung der Wikinger, Neujahrs-Schwimmen
    • Feuerwerk über Edinburgh Castle
    • Europas größte Silvesterparty mit mehreren Bühnen
  • Empfohlener Buchungszeitraum*

    Silvester/Neujahr

    29.12. bis 01.01.

  • Empfohlene Reisedauer

    3 bis 5 Tage

  • Gesamtkosten*

    ab ca. 470 € pro Person

    *Preise gültig für den empfohlenen Buchungszeitraum. Stand 10/2018.

Flug, Unterkunft & Transfer

  • Flug

    ab/bis Edinburgh: Hin- & Rückflug, pro Person

    ab ca. 260 €

    Flugdauer: ca. 2 Stunden

  • Unterkunft

    Grasse, 2 Personen / 3 Nächte

    ab ca. 300 €

  • Transfer

    ab/bis Flughafen, 1 Personen / Hin- und Rückfahrt

    ab ca. 8,50 €

    Detaillierte Informationen rund um Transport findet ihr auf unserer Städteseite Edinburgh!

Edinburgh – Silvester in der Hauptstadt Schottlands

Das Abenteuer Hogmanay findet in Edinburgh statt. Die hügelige Hauptstadt Schottlands bietet beste Verkehrs- und Transferanbindungen, sodass ihr keinen Mietwagen braucht, sowieso nicht an und über Silvester.

Wenn ihr Edinburgh noch nicht kennt, habt ihr durch eure frühe Anreise dennoch die Möglichkeit, einen guten Eindruck zu bekommen. Ihr könnt viele der Sehenswürdigkeiten besichtigen und in den Pubs und Clubs der Altstadt ist rund um Silvester ohnehin genug Trubel und Party. Während dieser Silvester-Tour ist es schwierig, den Blick vom Carlton Hill zu genießen und das National Monument zu besichtigen. Die Zufahrtswege werden wahrscheinlich aufgrund der Feuerwerk-Vorbereitungen gesperrt sein.

Entschädigt werdet ihr aber mit eben jenem Riesenfeuerwerk. Und stündlich kleinen Feuerwerken. Mit Fackelzügen und brüllenden Wikingern. Mit einer Outdoor-Party einer Metropole um Mitternacht.

Macht euch auf zum Hogmanay nach Edinburgh! Erkundet diese schottische Stadt mit ihrem mystisch-romantischem Charme. Feiert die größte Silvesterparty Europas in einer der historischsten Städte Schottland mit uralten Traditionen.

Ausführliche Informationen zum Transfer, alle Sightseeing-Highlights und zahlreiche Pub- und Restaurant-Empfehlungen findest du auf unserer Städteseite Edinburgh!

Viel Spaß beim Abenteuer Hogmanay in Edinburgh!

Vor, an & nach Silvester – Traditionen rund um Hogmanay

Am Abend vor Silvester

Gegen Abend findet eine Fackelprozession quer durch Edinburgh statt. Angeführt von einer Blaskapelle und gefolgt von den Fackelträgern der Up Helly Aa Wikinger, ziehen tausende Menschen mit Feuerfackeln, lautem Gebrüll und leidenschaftlichen Rufen durch die Stadt. Die Prozession beginnt Nahe Royal Mile, geht über The Mound, dann auf die Princess Street bis zum Carlton Hill. Am Ende gibt es über dem Carlton Hill das erste Feuerwerk!

Nicht verpassen! Der Start des Hogmanay ist ein absolutes Highlight!

An Silvester

Stündlich finden Vor-Feuerwerke statt, bis es Mitternacht zum großen über dem Castle kommt. Mehrere Bühnen stehen in der Stadt, überall ist Party, bekannte Stars treten auf. Es gibt eine traditionelle Bühne, auf der nach schottischem Brauch der Ceilidh getanzt und musiziert wird.
Tipp: Lerne “For Auld Lang Syne” von Robert Burns auswendig – die Schotten singen es sofort nach Mitternacht.

Neujahr

Loony Doof heißt der verrückte Start ins neue Jahr. An Neujahr treffen sich viele Schotten in der kleinen Stadt (South) Queensferry. Dort sind alle verkleidet, werden von einer Blskapelle angeführt und laufen mit dieser bis zum River Forth – und springen dann alle in das eiskalte Wasser! Ein super Spass für Hartgesottene! Fahrt hin oder schlaft einfach in Ruhe aus.

All you need to know

Über unsere Städteseite Edinburgh erhältst du detaillierte Informationen zu der Hauptstadt. Ob Transfer und Kosten für die Fahrten vom Flughafen oder die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, unsere Städteseite Edinburgh gibt dir einen guten Überblick über deine Gestaltungsmöglichkeiten. Über die Verlinkungen aller Locations und Empfehlungen kannst du so schnell und unkompliziert dein Abenteuer in Edinburgh planen. Weiter zur Städteseite Edinburgh.

*Alle Preise sind Jahres-Durchschnittpreise. Stand 10/2018. Alle Preise für Eintritte und Sehenswürdigkeiten Stand 10/2018.