Madeira with kids – Europas größtes Feuerwerk für die Familie

Urlaub mit Kindern ist teuer? Und über Silvester erst recht kaum bezahlbar? Und alles ist immer vollkommen überlaufen? Hm, nein, das stimmt nicht. Mitten im Atlantik gelegen, bietet Madeira neben günstigen Flügen und Unterkünften über Silvester ganzjährlich milde Temperaturen um die 15 Grad und verhältnismäßig wenige Touristen an Silvester. Noch dazu bietet Madeira an Silvester ein Spektakel: nämlich das größte Silvesterfeuerwerk Europas. Ein wahres Inferno aus Licht, Lichtspiel und Sound. Wem das an Argumenten noch nicht reicht, wird spätestens beim Anblick der schroffen, steilen Klippen, den blühenden Landschaften und den vom Atlantik aufziehenden Nebelschwaden und ihren Wolkenformationen überzeugt werden. Erkundet dieses Insel-Juwel im Atlantik gemeinsam als Familie, erlebt ein gigantisches Silvester und startet ruhig und besonnen zusammen in ein glückliches neues Jahr!

What you need to know

  • Madeira mit Kids über Silvester
  • Reisedauer: 5 bis 7 Tage
  • Gesamtkosten: ab ca. 1.200 € für 4 Personen

Flug, Unterkunft & Transfer

  • Flug

    ab/bis Funchal: ab ca. 700 € (2 Erwachsene, 1 Kind unter 6, 1 Kind über 6)

    Flugdauer: ca. 4 Stunden

  • Unterkunft

    Apartment: ab ca. 300 € (4 Personen/4 Nächte)

    Generell gilt, je nördlicher die Unterkunft gelegen ist, desto feuchter ist es. Da diese Reise hauptsächlich auf Silvester in Funchal ausgelegt ist, empfehle ich euch eine Unterkunft in und um Funchal. Das erspart euch mühsames Fahren am Silvesterabend.

  • Mietwagen

    ab/bis Funchal: ab ca. 200 €

    Lasst euch nicht beirren, auf Madeira könnt ihr problemlos Auto fahren. Aufgrund der zum Teil sehr steilen Hänge, empfehle ich euch ein Auto mit etwas mehr PS.

Eintritte & Sehenswürdigkeiten

  • Sehenswürdigkeiten

    Die Tipicas von Santana – kostenlos

    Der Botanische Garten – Eintritt Erwachsene 5,50 €; Kinder 2 €; Kinder unter 6 Jahren frei

    Cristo Rei Statue – kostenlos

    Seilbahn Madeira in Funchal – Eintritt Erwachsene 16 €; Kinder 8 €; Kinder unter 6 Jahren frei

  • Do it with the kids

    Museu de Baleia – Walmuseum

    Ca. 30 Minuten von Funchal entfernt. Eintritt Erwachsene 10 €; Kinder 5 €; Kinder unter 6 Jahren frei

    Aquarium Aquario da Madeira

    Ca. 1 Stunde von Funchal entfernt. Eintritt Erwachsene 8 €; Kinder 4 €; Kinder unter 5 Jahren frei

    Die Grotten von Sao Vincente

    Ca. 30 Minuten von Funchal entfernt. Eintritt Erwachsene 8 €; Kinder 6 €; Kinder unter 5 Jahren frei

    CR7-Museum

    Das dem Fußballspieler Ronaldo gewidmete Museum. Ca. 12 Minuten von Funchal entfernt. Eintritt 5 €

    Madeira Magic Kids

    Interaktives Kinderparadies. Planetarium, Wissenschaftsmuseum und 3D-Animationen inklusive. Ein Paradies für Kinder. Leider gibt es noch keine Homepage! Befindet sich auf dem Funchal Sea Walk (Rua Ponta da Cruz 25; Funchal)

Essen & Trinken

Eine deftige Rindfleischsuppe oder doch lieber eine frische Tomatensuppe mit pochiertem Ei und Zwiebeln? Auf Madeira habt ihr die Qual der Wahl, denn beide Suppen sind köstlich und passen perfekt zur Jahreszeit. Dazu noch ein Knoblauchbrot und als Hauptspeise Meeresfrüchte mit Spaghetti und zum Dessert Fruchtkompott aus Ananas und Mango – das ist mal ein perfektes Dinner, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Probiert dazu einen Madeira Portwein. Und an Silvester? Ich würde ja mit dem inseltypischen Getränk Poncha anstoßen!

Restaurant-Tipp: O Regional

Deine Reiseplanung

Kinderfreundlich & wohl temperiert

Madeira, die Blumeninsel, die ewig blühende Vulkaninsel im Atlantik wartet darauf, von euch erkundet zu werden. Madeira ist sehr übersichtlich, nahezu kompakt. Die ruhige Insel ist eine beliebte Wanderinsel. Denn mit ihrem besonders fruchtbaren Boden, den steilen Klippen und den wuchernden Lorbeerbäumen lässt die Insel jedes Naturliebhaber-Herz höher schlagen.

Gemeinsam mit euren Kids könnt ihr einige sehr interessante Routen einfach mit dem Auto abfahren oder auch die ein oder andere Wanderung machen. Das ist Spaß für Groß und Klein in einer atemberaubenden Landschaft.

Tipp: Ab auf den Cabo Girao. Die mit 580 Metern höchste senkrecht abfallende Steilküste Europas ist auch für Kinder zu meistern – und hat als besonderen Nervenkitzel eine Glasplattform, die ihr betreten könnt, um in den gähnend tiefen Abgrund auf den Atlantik zu schauen.

Auch Funchal hat neben dem Botanischen Garten jede Menge für Familien zu bieten. Da Portugiesen sehr kinderfreundlich sind, sind diese nahezu überall gerne gesehen. Schlendert gemeinsam über die Rua de Santa Maria, dessen Anwohner die Haustüren von Künstlern haben bemalen lassen. Entstanden ist dabei ein wahres Street Art Kunstwerk, das auch Kinder zum Entdecken einlädt. Auch der Markt Mercado dos Lavradores ist ein Pflichtprogramm. Hier findet ihr alles, was das Herz an Speisen, Früchten und vielem mehr begehrt. Eine bunte Welt, die mit ihren Gerüchen und Farben sofort selbst die Kleinen in den Bann schlägt. Daneben bietet Madeira jede Menge weiterer Aktivitäten. Nutzt mit euren Kids die Seilbahn in Funchal. 600 Meter geht es hoch und die Fahrt ist Nervenkitzel für die gesamte Familie. Runter geht es übrigens entweder wieder mit der Gondel oder für die Mutigen auf alten Holzschlitten den Berg hinab rasend.

Auch bei schlechtem Wetter weiß Madeira, euch und die Kids zu unterhalten. Kinderparadiese, spannende und interaktive Ausstellungen oder auch der Besuch des Renaldo-Museums versprechen eine kurzweilige Zeit auf Madeira.

Silvester auf Madeira

  • Wusstest du, dass das Neujahrs-Feuerwerk auf Madeira im Jahr 2006 sogar als “größtes pyrotechnisches Spektakel der Welt” ausgezeichnet wurde? Bis 2015 konnte Madeira diesen Titel sogar verteidigen.
  • Bereits am Vorabend werden die Promenda und einige Straßen aufgrund der Vorbereitungen gesperrt.
  • Fahrt frühzeitig an Silvester am besten nach Monte. Zahlreiche Straßen sind aufgrund der Silvester-Vorbereitungen gesperrt. Von dort habt ihr die beste Sicht auf das Feuerwerk. Nehmt Essen und Trinken mit und macht es euch wie zahlreiche Einwohner an einem Fleckchen gemütlich.
  • Nicht die Rosinen vergessen! In Portugal ist es Brauch, an Silvester 12 Rosinen pro Person zu essen. Diese stehen für Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit in jedem Monat des neuen Jahres.
  • Gute Sicht auf das Feuerwerk habt ihr auch vom Hafen in Funchal. Hier gibt es auch Snacks an Ständen zu kaufen.